Erste Gehversuche in Sachen Ork-Haut

Ich habe mich mal an meine Gorkamorka-Truppe gewagt und ein bisschen rumexperimentiert mit Ork-Hautfarbe. Bei meinem Chef habe ich direkt mal auf eine Technik ähnlich dem preshading bei Fahrzeugen zurückgegriffen. Das Modell wird schwarz grundiert und aus dem Zenit (bei Beleuchtung von oben) wird eine helle Grundierung (in meinem Fall grau) darüber gelegt. Die zweifarbig grundierte Miniatur wird dann in der Grundfarbe gesprüht. Da die Farben beim Airbrushen immer leicht transluzent austrocknen, gibt das einen recht harmonischen Schattenverlauf als Ausgangsfarbe für die folgenden Malschritte.

Die Waffe für den Boss wurde mit einem stückchen Styrodur vorbereitet. Das ist nur ein kleiner peek, der Rest wird eine Überraschung wenn es fertig ist.

An der Haut habe ich noch ein bisschen mit Verläufen und Washes rumgespielt, es fehlen aber noch sämtliche Highlights. Alle meiner Jungs sind noch weit weg von fertig, aber ich dachte ein kleines Update zum Stand der Dinge ist nicht verkehrt.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.