Tag Archives: Assault Marines

Blood Angels Assault Marines

Meine Assault Marines hatte ich schon vor einiger Zeit in einer speedpainting-session bemalt. Damals hatten sie alle Sprungmodule und es gab noch nicht wirklich viele Modelle mit Melta. Für die aktuelle Liste sollen sie in Drop Pods abgeworfen werden. Ich habe ihnen also die Sprungmodule abgenommen, habe ihnen Magnete in den Rücken gepackt und so können sie jetzt zwischen Rückenmodul und Sprungmodul wechseln. Ein bisschen Farbe hier und da um die Stellen zu bemalen, die damals verdeckt waren und jeweils ein Modell mit einem Melta nachziehen und schon waren zwei Trupps a 5 Mann fertig.

Ich habe sie als Assault Marines der 8. Kompanie (Assault Company) bemalt. Da ich die entsprechenden Decals nicht zur Hand hatte, habe ich mich entschieden, die beiden grünen Tropfen auf den Schulterpanzern frei hand aufzumalen. Um die beiden Squads auf dem Spieltisch besser auseinander halten zu können, habe ich unterschiedliche Squad-Markierungen angebracht. Ein Trupp ist Teil der 3. Squad und ein Trupp gehört zur 7. Squad.

Ich habe die beiden Trupps bisher in zwei Varianten in Testspielen eingesetzt. Ein mal mit einem Sergant mit Infernuspistole und ein mal ohne. Jetzt mag es am Würfelpech gelegen haben, aber die Variante mit der Pistole hat in der Runde ihres Eintreffens zwei Panzer komplett zerstört, während die Variante ohne Pistolen in der Runde ihres Erscheinens nur einen Rumpfpunkt von einem Panzer herunterbekommen hat. Der Job der beiden Trupps ist ganz klar: Reinkommen, aussteigen, einen Panzer aufschießen, fertig. Ich bin noch nicht endgültig sicher, ob die Pistolen letztlich rein kommen, oder nicht. drei Melta-Schüsse sind natürlich ein bisschen sicherer als nur zwei Melta-Schüsse. Andererseits steckt man natürlich dann noch mal mehr Punkte in eine “Wegwerfeinheit”.

Jump Packs die 2. – 15 Assault Marines in zwei Tagen

Wie schon hier beschrieben, waren aus den alten Gussrahmen und den neuen Bitz auch noch 15 Assault Marines zu bauen.

Ich habe also fleißig gebosselt und einiges angepasst. Einige Bitz sind eigentlich aus dem Chaosgussrahmen, aber die Kettenschwerter sind einfach so viel cooler als die originalen Space Marine Schwerter. Ich definiere es als künstlerische Freiheit. Diesmal war ich auch schlau genug, sie gleich auf Kork zu stellen, da sie aber nur Standards sind, haben sie nur eine Lage Kork bekommen.

Der Paintjob kann bestenfalls als “quick and dirty” bezeichnet werden. Ich habe mir ein enges Zeitraster gesetzt und versucht einen Troop-Standard für die Blood Angels zu entwickeln. Da noch einige weitere Einheiten auf Farbe warten ist das unvermeidbar. Nichtsdestotrotz bin ich mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Ein solider Paintjob, wie oben beschrieben vom Zusammentragen der Bitz bis zur fertigen Einheit – 2 Tage.

Jump Packs… aus Mengen an Bitz werden Death Company Jump-Packer

Nachdem ich noch einige uralte Gussrahmen mit Space Marines rumliegen hatte, habe ich mich entschieden, nicht die Dark Angels noch weiter auszubauen und eine weitere Kompanie zu beginnen, sondern mich einer neuen Armee zu stellen, die mich vom Fluff her schon begeistert hat seit die Dark Angels noch mit ihnen gemeinsam im Codex “Angels of Death” zu finden waren: Die Blood Angels.

Um nicht in taktischen Trupps zu ersaufen und die wahre Stärke der Blood Angels nicht nutzen zu können (schnelle Truppen und Nahkampf) habe ich mich entschieden, aus den alten Gussrahmen mit einigen Bitz Assault-Marines zu bauen. In einer absolut surreal großen Auswahl an Bitz hatte ich das Glück sogar noch Bitz für Death Company Jump Packs zu finden. Letztlich wurde es zu einem Projekt mit 7 Death Company Jump Packern und 15 Assault-Marines.

Zunächst die Death Company: Bitz zusammengebaut, Waffenoptionen angepasst, das übliche eben. Kaum auf die Bases geklebt gefiel mir die Idee der standardmäßigen Sand+Bemal+Gras – Bases schon nicht mehr. Also alles noch mal runter und Kork drunter. Sie sind wichtig, also bekommen sie 2 Schichten Kork. Das hat den netten Effekt, dass sie nachher auf dem Spielfeld ein bisschen größer sind als die anderen und gleich schon mal wichtiger aussehen =)

Bemalt sind die Jungs noch nicht, das kommt dann demnächst als Update.