Tag Archives: Chaos Space Marines

Battle Report Astra Millitarum vs. Dämonen

Heute habe ich für euch endlich wieder einen Battle Report. Es geht mit meiner Dämonen Turnierliste gegen Astra Millitarum. Diese haben sich sehr stark auf Artillerie eingestellt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim zusehen und wenn es euch gefällt lasst mir gerne auf Youtube ein Like oder Subscribe da, dann weiß ich was euch zusagt.

Ein erster Blick in die Tiefen des Warp

Ich habe mich im Verlaufe der letzten Woche mit einem Modell auseinandergesetzt, das ich schon seit einer Weile im Schrank stehen hatte. Das Schmiedemonstrum bzw. Klauenmonstrum oder im englischen Maulerfiend bzw. Forgefiend. Ich habe mich entschieden, das Modell vollständig zu magnetisieren und zu einem guten Tabletop Standard zu bemalen. Da ich selbst nicht plane Chaos zu spielen, werde ich wohl in den kommenden Wochen mein Glück mit diesem Modell mal auf eBay versuchen.

Ich liefere noch ein paar WIP Bilder und Erklärungen, aber vorab schon mal erste Bilder vom Modell.

Die Aufnahmen sind mit meinem neuen Lichtzelt gemacht (heute gekommen) und hier und da muss ich glaube ich noch ein paar Verbesserungen an Einfallwinkel / Reflexion optimieren.

Dann werden endlich auch gute Bilder von meinem Fantasy Imperium folgen. Versprochen.

Nurgle Helldrake – Ein Lieblingsprojekt

Inspiriert von diesen absolut genialen Umbauten von Bluetablepainting:

die für Miniwargaming angefertigt wurden, habe ich mich entschieden aus diesem Vogel:

Games Workshop Höllendrache

Ebenfalls einen Nurgle Helldrake zu bauen. Das Ergebnis ist ein echtes Lieblingsprojekt geworden und ich freue mich schon ihn anzumalen. Das hier ist sozusagen der 1. Bauabschnitt:

Nach Rücksprache mit Andy habe ich den hervorragenden Tip bekommen, das etwas krude aussehende Auge aus seinen reinen geometrischen Formen zu modellieren. Das Zwischenergebnis hat mich wirklich überzeugt. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für den Tip.

Jetzt müssen die verschiedenen Pusteln und Ausschläge noch mit ein bisschen liquid Green Stuff oder Strukturfarbe angeglichen werden und die Augenlieder müssen an der Seite noch ganz geschlossen werden, dann kann die Bemalung losgehen.

Nurgle Hellbrute

Da meine Chaos Space Marine Armee in weiten Teilen im Zeichen des Nurgle steht, kam mir der Gedanke, die Hellbrute aus der Dark Vengance Box entsprechend umzubauen. Um die Power Scourge darzustellen musste ich eine Zeitlang recherchieren, bis ich schließlich auf dieses feine Artwork gestoßen bin:

(Quelle: http://www.bolterandchainsword.com/topic/262460-power-scourge/ bzw. 4th edition Codex Chaos Space Marines /Copyright Games Workshop Ltd.)

Inspiriert von dieser Idee und in Ermangelung alter Chaos Bitz bspw. von der Power Scourge der alten Dreadnoughts war hier Kreativität gefragt. Ich habe also den Bausatz vernurgelt und die Power Scourge angebaut.

Leider fehlt mir beim Bemalen von Nurgle-Monstern jegliche Erfahrung und insofern war es ein erster Gehversuch mit viel Herantasten und viel “uh, das sieht nicht aus, machmer neu” …

Obwohl er sicherlich nicht mein größtes Kunstwerk ist, wird ihm das abschließende Bild doch nicht ganz gerecht. Da muss noch ein besseres her. Updates folgen.

 

Kultisten – viele und bitte unterschiedlich

Da ich von zwei Sturm der Vergeltung Boxen insgesamt 40 Kultisten hatte, die aber nur aus 10 verschiedenen Modellen bestanden hätten (Schon in der Grundbox sind alle Modelle doppelt drin) und inspiriert durch ein Youtube-Video habe ich mich entschieden Haltungen umzubauen, Köpfe zu tauschen und als besonderes Schmankerl einige alte Modelle aus früheren Zeiten mit in den Mob zu stellen.

Letztlich wurden es 49 Kultisten und keiner gleicht dem Anderen.

Ich werde mal versuchen eine kleine Übersicht über die ersten Schritte zu geben.

Zunächst mussten sie alle mal aus den gussrahmen raus und entgratet werden.

mit einigen eigenen Bitz und Austausch von Armen und Köpfen ließen sie sich relativ gut individualisieren.

Letztlich kamen aus alten Beständen noch einige neue Jungs dazu…

… und das Zwischenergebnis war dann schon mal eine Menge Kultisten …

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht beachtet, dass auch die Squad-Größen aus dem Codex eingehalten werden mussten. Einige Umbauten waren also nochmal nötig bevor es ans Bemalen gehen konnte.

Updates kommen demnächst.