Tag Archives: Malifaux

Es bewegt sich was (wieder)

Die SaarCon ist gepackt und damit ist der Weg wieder frei für neues und altbewährtes auf dem Blog. Ich für meinen Teil habe heute ein Demospiel in Malifaux machen dürfen bei den Jungs von Saar-Hammer und ich kann nur sagen: ein hochinteressantes Konzept. Ich bin direkt Feuer und Flamme und habe mir direkt auch mal eine Crew bestellt. In den kommenden Wochen kann ich also auch schon mal versprechen, dass einiges zum Thema Malifaux hier gepostet wird. Daneben weiß ich, dass auch Sascha einiges plant im Bereich Warhammer 40K. Auch dazu bestimmt bald mehr hier.

Insgesamt kann ich also schon versprechen, dass es ein interessanter Winter werden wird.

 

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – Saarcon 2014

Das Orga-Team hat sich gestern im Dragonlord Games in Saarbrücken bei Andy getroffen und so langsam nimmt die Planung an Fahrt auf. Am 22. und 23. November 2014 findet die SaarCon erstmals in enger Zusammenarbeit mit dem AStA in der Aula der Universität des Saarlandes statt. Viel alt bewährtes bleibt erhalten und viel neues ist geplant. Ich darf das Team in diesem Jahr bei der Planung unterstützen und halte es daher für an der Zeit, auch hier auf dem Blog mal die Werbetrommel zu rühren.

Die Flyer und Poster sind schon fertig, also hier erstmal die wichtigsten Infos auf einen Blick:

10633189_964365496913093_4632356223279099983_oWie schon in den vergangenen Jahren wird es ein umfangreiches Programm mit Tabletop, Kartenspielen, Brettspielen und Rollenspiel geben. Wir planen eine Warhammer 40K Apokalypse Schlacht, eine Infinity Hunger Games Runde in der Nacht und vieles vieles mehr. Wenn alles klappt werden wir sogar ein brandneues Spielsystem vorstellen können und das erste Turnier mit diesem System überhaupt anbieten können (Details folgen, wenn es spruchreif ist).

Als Neuerung gegenüber der altbekannten SaarCon wird die Con erstmals die ganze Nacht über geöffnet sein. Dementsprechend ist natürlich viel mehr Zeit für die Programmgestaltung und wir können vieles unterbringen, was sonst nicht möglich gewesen wäre. Um das alles durchhalten zu können gibt es eine breite Auswahl an koffeinhaltigen Getränken. Insgesamt ist das Catering sehr umfangreich und vielseitig, da wir durch die Unterstützung des AStA und die Infrastruktur auf dem Universitätsgelände, ganz neue Möglichkeiten erschließen konnten. Weiterhin ist geplant, den Schritt in die multimediale Welt zu machen und Turnierfinale und Highlights per Livestream im Internet verfügbar zu machen. Wir haben uns also viel vorgenommen.

Es wird ein Wochenende prall gefüllt mit Hobby. Eine Halle voller Nerds und Geeks und Turniere und Spielrunden in allen gängigen Systemen.

Solltet Ihr euch interessieren empfehle ich die Website http://saarcon.info/  und natürlich die Facebook Seite, auf der immer die aktuellsten Infos verfügbar sein werden: https://www.facebook.com/SaarConvention?fref=ts

Immer wenn es etwas wichtiges neues gibt, werde ich auch hier im Blog darüber berichten.